Slideshow7.jpg

Bei herrlichem Wetter startete am 20.Juli ein sonderbarer Zug aus Schülerinnen und Schülern vom AMG in Richtung Wöhrdbad. Eigentlich begann das Wasserfest nämlich schon Wochen vorher mit den Planungen und Schreinerarbeiten für den Bootsbau. Die in Zusammenarbeit mit den Tutoren zum Teil äußert aufwendig konstruierten Boote wurden also in der Früh von den Klassen zum Bad transportiert.

Am 14.Juli lud das P-Seminar Sport zum ersten Regensburger Quattroballturnier ein. Insgesamt 16 Mannschaften aus den neunten und zehnten Jahrgangsstufen traten in den vier Ballsportarten gegeneinander an. Zu dem vielseitigen Wettbewerb hatten sich Schülermannschaften von fünf Regensburger Gymnasien angemeldet.

"Raus aus dem Klassenzimmer und rein in die Skischuhe" – dieses Motto galt am Montag, den 30.01.17 für alle ski- und snowboardbegeisterten Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe. Um 11.30 Uhr startete der mit über 70 Schülerinnen und Schülern vollgepackte Bus, um pünktlich ab 13 Uhr die Nachmittagskarte am Pröller ausnutzen zu können. Die Spannweite zwischen Rennläufern und "zum letzten Mal im Skikurs gefahren" war groß, aber dank der Unterstützung von drei engagierten Skilehrern aus der Q12 konnten alle Schülerinnen und Schüler optimal betreut werden. Zudem standen ohne Zweifel der Spaß und das gemeinsame Erlebnis fernab des Alltags im Vordergrund. Sogar der Wettergott hatte ein Einsehen und verschob den gemeldeten Eisregen um einige Stunden, so dass nicht nur alle sicher wieder nach Hause kamen, sondern sich auch am nächsten Tag ausgiebig von den Strapazen des Skinachmittages erholen konnten. Das höchste Lob kam letztlich beim Aussteigen eines Schülers bei der Rückankunft am AMG: "Alter, war das geil...!"

Daniela Schmeiduch

"Wer hat Lust, die besten Fußballerinnen Deutschlands kennen zu lernen?", fragte Herr Danner die Teilnehmerinnen seines Wahlfaches. Erst Ende des letzten Schuljahres hat das AMG in Zusammenarbeit mit dem DFB und deren Sponsor, der Commerzbank, die Ausbildung von AMG-SchülerInnen zum Junior Coach abgeschlossen. Dadurch war der Kontakt zu den ganz Großen im deutschen Fußball hergestellt. So kam es, dass einige der erfolgreichen AMG-Fußballerinnen am Freitag, dem 21.10., nachmittags das Abschlusstraining des Frauen-Nationalteams in der Continental-Arena besuchen durften.

Um ein individuelles "Höher, Schneller, Weiter" ging es dieses Mal nicht. Die Sportlehrer forderten die gesamten SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5-10 auf eine andere Art heraus:

An 10 Stationen sollten sich die jeweiligen Klassen als Team beweisen und gemeinsam um den Jahrgangsstufensieg kämpfen.