Slideshow9.jpg

Das Leben von Kindern und Jugendlichen wird im 21. Jahrhundert in sehr hohem Maße von modernen Medien beeinflusst. Daher ist Medienbildung als fächerübergreifendes Bildungsziel in den Lehrplänen aller Schularten verankert. Es steht damit neben so bedeutenden Bildungsleitlinien wie Gesundheits-, Werte- und Umwelterziehung. Ziel der Medienbildung ist es, die jungen Menschen an einen verantwortungsvollen, sinnvollen und reflektierten Umgang mit Medien heranzuführen.

5. Jahrgangsstufe:
AMG gegen Cybermobbing
  8. Jahrgangsstufe:
Be your Selfie – Selbstdarstellung im Netz
6. Jahrgangsstufe:
Social Web

Virtuelle Spielewelten
medienerziehung 2 9. Jahrgangsstufe: "Klicksalat"
7. Jahrgangsstufe: Smart im Netz – Recht und Rechte im www   10. Jahrgangsstufe:
Ausbildung zu Medientutoren

Am Albertus-Magnus-Gymnasium wird die Medienerziehung im Fachunterricht durch altersangepasste Themenschwerpunkte in jeder Jahrgangsstufe unterstützt.
Die Schüler bekommen das Durchlaufen der einzelnen Module auf dem "AMG – fit fürs Netz! -Medienführerschein" bestätigt.

Die einzelnen Unterrichtseinheiten und –module basieren auf folgenden Angeboten:

Verantwortliche Lehrkräfte: Ebnet, Weiß