Slideshow9.jpg

Neun Schüler begeisterten sich für die Idee, einen oder mehrere Filme zu produzieren. Ziel war es, anderen Schülern mathematische Themen verständlich zu machen. Die Themensuche gestaltete sich nicht einfach. Welcher Themenbereich bietet sich an? Für welche Klassenstufe ist ein Film interessant und sinnvoll?

Nach Umfragen bei Lehrern und Schülern sowie dem Durcharbeiten des Lehrplans, nach Internetrecherchen und dem Interview mit einem externen Experten entschieden sich die neun begeisterten Filmemacher für das Thema "Wahrscheinlichkeitsrechnung". Ein Film war geplant, und zwar ein Agententhriller nach bekannten Vorbildern. Zwei Arbeitsgruppen kümmerten sich parallel um das Drehbuch und das Equipment. Nach den Dreharbeiten im Sommer in Regensburg konnte sich der Spezialist für Schnitt und Nachbearbeitung an die Arbeit machen. Das Ergebnis: ein sehr sehenswerter Film von 10 Minuten Länge.

BerichtVa

BerichtVb

BerichtVc

Renate Griebl