Slideshow1.jpg

Beitrittserklärung - Vorstand - Kontaktpersonen - Satzung

Der Ort, Freunde zu finden, ist die Schule.
Der Raum, Freundschaften zu pflegen, ist das Leben.

In den sozialen Netzwerken werden "Freunde" gesammelt, Man "teilt" Themen, die "gefallen" mit andern und vernetzt sich mit Gleichgesinnten.

Die Freunde des AMG bestehen zwar bereits seit mehr als 25 Jahren- lange bevor überhaupt von sozialen Netzwerken die Rede war. Dennoch steckt dieselbe Grundidee dahinter:

Ein Netz von Freunden der Schule- sei es von Eltern, von Außenstehenden, aber vor allem auch von ehemaligen Schülern zu schaffen.

Sie alle sind dazu eingeladen, neue Knoten in dieses Netz zu knüpfen. Die Schule lebt von einem solchen Netzwerk, das die nachkommenden Generationen trägt und fördert, und das die Verbundenheit Gleichgesinnter pflegt.

Natürlich laden die Freunde des AMG alle Abiturientinnen und Abiturienten des AMG ein, Mitglied bei uns zu werden und so ein wenig weiterhin mit der Schule in Verbindung zu bleiben- übrigens kostenlos, so lange sie studieren oder sich in Berufsausbildung befinden.

Gegen einen geringen Mindestbeitrag kann jeder andere, der sich dem AMG verbunden fühlt, Mitglied werden und so Aktivitäten am AMG fördern, die notwendig und sinnvoll sind.

Wir von den Freunden des AMG unterstützen schulische Aktivitäten materiell durch Weitergabe von Spenden und Mitgliedsbeiträgen für Projekte, die nicht aus dem normalen Etat finanziert werden können.

So wurden z.B. in der Vergangenheit Instrumente für die Schule angeschafft, Klassenfahrten gefördert und die P-Seminare unterstützt.

Natürlich stehen wir seit Jahren auch organisatorisch hinter schulischen Angeboten, wie z.B. der Nachmittagsbetreuung.

Wir können natürlich nur fördern, soweit wir die Mittel dazu haben. Sie alle können gerne mithelfen, dass dies so bleibt!

Beitrittserklärungen gibt es auf der Homepage und im Sekretariat

Rudolf Richter