• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7
  • Startseite 8
  • Startseite 9
  • Startseite 10

Für ihr Projekt "Coffee to go again" wurden die Mädchen der Umwelt-AG mit dem Umwelt-Award der PSD-Bank ausgezeichnet. Die plastikbeschichteten Einwegbecher des Kaffeeautomaten wurden durch umweltfreundliche Mehrwegbecher aus Maisstärke ersetzt. In vielen bunten Farben kombinierbar und mit dem Schullogo versehen, waren die neuen Becher ein Verkaufsschlager am Schulfest. Insgesamt verkaufte die Umwelt-AG 500 Becher für je zwei Euro. Herr Zinner von der PSD-Bank überreichte den schönen Preis aus bayerischem Eichenholz an die Mädchen der Umweltgruppe, Herrn Feiner, den Leiter der Umwelt-AG, und Herrn Hirschmann als charmanten Vertreter der Schulleitung. Dotiert war die Auszeichnung mit 1000 Euro, so dass der sensationell günstige Becherpreis ermöglicht werden konnte.

Nach dem Sieg der AMG-Mannschaft im Regensburger Schulruder-cup starteten die besten Ruderer aller Altersklassen am 21.07.2017 beim Landesfinale auf der Olympiaregattastrecke in Oberschleißheim. Unter gleißendem Sonnenschein bei 28°C mussten sich die Jungenmannschaften erst über einen Vorlauf für das Finale qualifizieren. Dies gelang den Booten der 6. Klassen (Joseph Schuler, Roman Winkler, Henri Fröhlich, Felix Lederer, Steuermann Bastian Müllner) und der 9. Klassen (Linus Rohn, Vinzent Ramershoven, Jakob Schmack, David Zimmermann und Steuermann Konrad Pawlak).

Was ist eigentlich Precycling? Precycling-Läden oder Verpackungsfreie Läden verzichten auf Plastikverpackungen oder Einweg-Hygieneartikel. Stattdessen werden wiederverwendbare Gläser zum Abfüllen von Lebensmitteln verwendet oder waschbare Hygieneartikel angeboten.

Mit großem Interesse informierten sich die Mädchen der Umwelt-AG im Rahmen ihres Jahresthemas Plastik direkt im Füllgut Regensburg in der Oberen Bachgasse, welche Möglichkeiten es gibt, nachhaltig einzukaufen und auf Einweg-Plastikverpackungen zu verzichten. Die Produkte stammen möglichst aus regionalen Bioproduktionen und können in individuellen Mengen aus großen Spendern in mitgebrachte Gefäße abgefüllt werden. Müll fällt damit nicht an, Recycling wird überflüssig. Daraus ergibt sich der Begriff Precycling.

Bei herrlichem Wetter startete am 20.Juli ein sonderbarer Zug aus Schülerinnen und Schülern vom AMG in Richtung Wöhrdbad. Eigentlich begann das Wasserfest nämlich schon Wochen vorher mit den Planungen und Schreinerarbeiten für den Bootsbau. Die in Zusammenarbeit mit den Tutoren zum Teil äußert aufwendig konstruierten Boote wurden also in der Früh von den Klassen zum Bad transportiert.

Am 14.Juli lud das P-Seminar Sport zum ersten Regensburger Quattroballturnier ein. Insgesamt 16 Mannschaften aus den neunten und zehnten Jahrgangsstufen traten in den vier Ballsportarten gegeneinander an. Zu dem vielseitigen Wettbewerb hatten sich Schülermannschaften von fünf Regensburger Gymnasien angemeldet.